Freitag, 20. Juli 2018

Buchvorstellung "Das Dalmanuta Prinzip"



Band I
Vom Beginn und von der Liebe





Wenn ein Mensch Arzt werden will, belegt er ein Studium an einer Universität, wenn jemand Ingenieur werden will, besucht er eine technische Hochschule, doch wo geht ein Mensch hin, der einfach nur er selbst sein will?
Die Wertschätzung des Lebens ist das höchste spirituelle Ziel. Wir können nur dann Freude an unserem Leben haben, wenn es uns gelingt, mit uns im Reinen zu sein. Dafür brauchen wir Selbstwertgefühl, Vergebungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein. Die Stärkung dieser drei Kompetenzen steht im Mittelpunkt der Meditations- und Reikilehre nach dem Dalmanuta-Prinzip. [Quelle: tredition.de/buchshop]

Und weiter heißt es im Klappentext "… Das große Thema, im Kleinen wie im Großen, ist Heilung. Die Liebe heilt uns selbst. Die Vergebung heilt die Vergangenheit. Die Verantwortung heilt die Zukunft. …"

Dies ist der erste Band der Dalmanuta-Reihe. Das Herz für die Liebe zu öffnen, bewirkt Heilung und Vergebung. Und die Liebe darf man anschließend nicht für sich behalten.
Nur was man teilt, mehrt sich …

Und Liebe durchdringt alle und alles …

Ich habe mich in diesem Buch an vielen Stellen selbst erkannt. So wird es vermutlich vielen Lesern gehen. Meiner Ansicht nach können wir alle nicht genug tun, zur Liebe zu finden, uns durch sie heilen zu lassen und sie weiter verströmen, sie hinauslassen in den ewigen Kreislauf des Universums.


Band I Vom Beginn und von der Liebe

erschienen bei #tredition

ISBN
978-3-7469-2728-2 (Paperback 7,99 €)
978-3-7469-2885-2 (eBook 6,49 €)



Über den Autor:

Peter Michael Dieckmann, 1961 in Duisburg geboren, war viele Jahre Zielfahnder bei der Kriminalpolizei. Heute lehrt er im Rahmen von Seminaren und Workshops Meditation und Reiki nach dem Dalmanuta-Prinzip. [Quelle: https://www.randomhouse.de/Autor/Peter-Michael-Dieckmann/p98723.rhd]













Spotsrock
macht Bücher schön


Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252

www.spotsrock.de
angel@spotsrock.de







Buchvorstellung "Wie gehe ich mit "schwierigen" Menschen um?




"Schwierige" Menschen machen uns das Leben manchmal schwer

Wer kennt das Problem nicht? Der Kollege X geht einem gehörig auf den Geist mit seiner Pedanterie. Die Nachbarin Y kriegt die Zähne nicht auseinander, ganz gleich, wie nett wir grüßen. Im Freundeskreis gibt es einen, der an wirklich allem etwas auszusetzen hat und niemals zufriedengestellt scheint. Die Liste könnte noch viel länger werden. 

Wie der Autor des Buches, Klaus A. Schneewind, schreibt: 

"Schwierige Menschen, die unser Leben beeinträchtigen, gibt es zuhauf."

Nun hat man die Wahl: Man kann sich weiterhin und dauernd über solche Zeitgenossen ärger, bestenfalls geht man ihnen konsequent aus dem Weg. Aber eine gute Lösung ist das doch nicht, oder? Die andere Option ist die, zu lernen, wie man auch mit "schwierigen" Menschen umgehen kann.


Genau das beschreibt Klaus A. Schneewind in seinem aktuellen Buch. 

Der in München beheimatete Psychologe offeriert in diesem kleinen Ratgeber eine Bandbreite unterschiedlicher Typen von solch "schwierigen" Zeitgenossen und deren Verhaltensweisen. – Wenn Sie das lesen, werden Sie gewiss den einen oder anderen (oder auch sich selbst …) wiedererkennen.

Der Autor zeigt auf, dass sich Abgrenzung, konstruktive Beziehungsfertigkeiten und Ärgerkontrolle als wichtige Ressourcen erweisen, um sich gegen "schwierige" Menschen zu behaupten. Anhand sehr guter Beispiele ermöglicht dieser Ratgeber dem aufmerksam interessierten Leser, selbst herauszufinden, wie Beziehungsprobleme bewältigt werden können. Wie man der "Ärgerfalle" erfolgreich entgehen kann.


Das Buch ist eher ein Büchlein. Klein, aber fein! Und OHO. Die Essenz aus Beispiel, Aufgabe und Lösungsmöglichkeiten. Dabei ohne Fachchinesisch geschrieben, unterhaltsam obendrein und von Björn von Schlippe herrlich witzig illustriert.


Der Kauf lohnt sich allemal, denn unbequeme Zeitgenossen begleiten uns alle durch Lesen. Außerdem – seien wir doch mal ganz, ganz ehrlich mit uns selbst: Auch wir könnten für jemand anderen ein "schwieriger" Mensch sein …


In diesem Sinne empfehle ich



Wie gehe ich mit "schwierigen" Menschen um?

Wege aus der "Ärgerfalle"


von Klaus A. Schneewind

erschienen bei tredition

ISBN
978-3-7469-2570-7 (Taschenbuch 14,90 €)
978-3-7469-2571-4 (Hardcover 21,90 €)
978-3-7469-2572-1 (eBook 9,90 €)



Über den Autor



Professor Emeritus an der Ludwig Maximilians Universität München. Ehemaliger Lehrstuhlinhaber zum Bereich "Persönlicheitspsychologie, Psychologische Diagnostik und Familienpsychologie". Zertifizierter Familientherapeut. Träger des Bundesverdienstkreuzes. Weitere Informationen: http://www.klaus-a-schneewind.de/impressum.html sowie in dem Buch von K.-H. Renner & H. E. Lück (2017). Psychologie in Selbstdarstellungen, Band 5, S. 208-218. Lengerich: Pabst Science Publishers.
[Quelle: https://tredition.de/autoren/klaus-a-schneewind-23439/]








Der Illustrator:



Björn von Schlippe ist Illustrator für Werbeagenturen, Filmproduktionen und Verlage, unterrichtete vier Jahre lang als Dozent Storyboard-Zeichnen an der Bildkunstakademie Hamburg und Live-vor-Ort-Zeichner. Gemeinsam mit seinem Bruder veröffentlicht er unter dem Signet "Kartest" seit 2012 regelmäßig Cartoons in diversen Fachzeitschriften und Büchern. [Quelle: https://www.b-vonschlippe.de/about/]





Spotsrock
macht Bücher schön


Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252

www.spotsrock.de
angel@spotsrock.de