Samstag

Schuldgefühl





Foto pixabay.com



 Ich habe nicht die Macht,

erlittenes Schicksal wieder gut zu machen.

Ich kann Träume nicht wieder herstellen,

die zerplatzten wie Seifenblasen.

Ich trage vor allem keine Schuld,

dass dein Leben eine solche Wendung nahm.


(2017 AF)

Foto Roegger pixabay.com



"Übertragung" findet auf vielen Wegen statt. Die schlimmste ist eine, die sich ohne Worte und Taten unsichtbar in ein Wesen schleicht und dort ihr Unwesen treibt, bis die Erkenntnis über ihre Ursachen sich endlich Bahn bricht. 

Ist es dann eine Befreiung? Zunächst nicht. Nicht mal Erleichterung. Eher Verwunderung darüber, weil man es nicht schon viel früher erkannte. Die Befreiung aber kommt und macht das Leben dann leichter.
Die Verwunderung bleibt, und zu ihr gesellt sich ein anderer Schmerz: Traurigkeit, dass unter dieser "Schuld", die keine ist und sein kann, so vieles zerstört wurde.


29. April 2017 by AF





Spotsrock
macht Bücher schön

Angelika Fleckenstein
Freie Autorin & Lektorin
Postfach 11 23
D - 53821 Troisdorf
Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252
www.spotsrock.de



angel@spotsrock.de



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen