Donnerstag

"Herbst, André"



Eine Erzählung aus den 70er Jahren

von Eckhardt Momber




Erinnern Sie sich…
Wie haben Sie die 70er Jahre des vorigen Jahrhunderts erlebt? Was wissen Sie noch davon? Können Sie den Zeitgeist noch spüren? Wo waren Sie in jener Zeit? Was haben Sie geglaubt, getan, gesungen … geträumt und gehofft?
Barbareien, Kulturrevolutionen in China und Kambodscha.
Intellektueller Verrat von Humanismus und demokratischer Freiheit – ein Skandal. Totalitäres Denken am auch von links.
Mit „Herbst, André“ führt uns Autor Eckhardt Momber in eine Zeit trotzigen Aufstands. Die Geschichte findet in Westberlin und Westdeutschland statt. Revolutionär gesinnte Männer und Frauen mit Stalin und Mao im Gepäck, deren Verbrechen an der Menschheit ausblendend, gehören einer rätselhaften Bewegung an… Herbst, André ist wahrlich kein harmloser Mann seiner Zeit in ihren moralischen und politischen Turbulenzen. Ein Mann im Widerspruch mit sich selbst. Ein Pazifist. Gewalt im Bauch und Freiheit im Kopf, war er mit dabei, Finsteres anzustiften. Keine Zeit, umzukehren.
Dem Autor gelingt es wohl, und er erzählt seine Geschichte heute, wo die alten Monstranzen, Stalin in Russland und Mao Tse-tung in China, wieder hochgehalten werden.

Nach seinem Buch „Zimmer mit Seeblick“ (ebenfalls erschienen in der EDITIONS MAUREL©erzählt vom Untergang der Kap Arkona, dessen Hintergrund und Grauen) präsentiert uns Eckhardt Momber eine neue spannend zu lesende, ja zu fühlende Geschichte mit seinem „Herbst, André“. Zwischen allen Zeilen Leidenschaft, eigenwilliger Worttakt und fast gewaltsame Klarheit.

Eine Erzählung aus den 70er Jahren
erschienen in der EDITIONS MAUREL© publiziert beim tredition Verlag Hamburg
68 Seiten im praktischen DIN A4 Heft-Format
ISBN: 978-2-9553085-5-4 (Paperback 8,90 €)
ISBN: 978-2-9553085-6-1 (Hardcover 15,90 €)
ISBN: 978-2-9553085-7-8 (eBook 4,90 €)




Spotsrock
macht Bücher schön

Angelika Fleckenstein
Freie Autorin & Lektorin
Postfach 11 23
D - 53821 Troisdorf
Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252

angel@spotsrock.de






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen