Montag

Neuauflage "Von Bitterfeld in die Welt" - Eine etwas andere Biografie

JETZT DA: die Neuauflage "Von Bitterfeld in die Welt"

Die etwas andere Biografie von Thomas K. Herold

Ergänzt mit aktuellen Details aus der Gegenwart

Umschlaggestaltung Spotsrock.de / Bild © 2015 by Kimura2 (pixabay.com)

Der Autor ist in seinem Leben nicht nur beruflich bedingt weit und viel gereist.
Er skizziert die Stationen seines Lebens auf dem Weg von Bitterfeld in der ehemaligen DDR über den Süden Deutschlands (Heilbronn, Berlin, Freiburg, Tübingen) bis ins schöne Westfalen (Bielefeld und Paderborn) in geschriebenen Bildern, die den Leser "dabei sein" lassen. Nicht alle Ortswechsel waren eigeninitiativ.
Als langjähriger Geschäftsführer der Abteilung Außenhandel, Verkehr, Innerdeutscher Handel u. Messewesen bei der IHK Ostwestfalen-Lippe und als stellv. Hauptgeschäftsführer der IHK-Zweigstelle Paderborn + Höxter war er in aller Welt unterwegs. Seine Schilderungen der Reisen und zahlreichen Begegnungen mit interessanten Persönlichkeiten an außergewöhnlichen wie historisch bedeutungsvollen Orten sind faszinierend. Nicht ohne Humor schreibt er leicht und anschaulich, sodass es keine Minute langweilig wird - ich jedenfalls konnte wie viele andere Leser der Erstauflage das Buch nicht beiseite legen.
Nun hat Thomas K. Herold seine Biografie, die nicht nur "etwas anders" und deshalb besonders ist, neu aufgelegt und sie mit zeitgeschichtlicher Aktualität ergänzt.

Diese besondere Biografie ist ein Leckerbissen. Für Biografie-Liebhaber sowieso und für Menschen, die mit Interesse die Geschichte Deutschlands und die deutsche politisch-wirtschaftliche Entwicklung des Landes innerhalb Europas und der Welt beobachten. Menschen, die das gegenwärtige Geschehen auch mit Blick in die Zukunft aufmerksam und mit durchaus kritisch verfolgen.





Spotsrock.de
macht Bücher schön

Hohenzollernstraße 29
D – 53840 Troisdorf

Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252




Ab sofort bei tredition:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen