Dienstag

Buchvorstellung: THE GARDENVILLA - Südafrika mon amour

THE GARDENVILLA

Südafrika mon amour

von Anna-Luise Liebgott



„Nachdem mir mein Zahnarzt „Hausarrest“ verordnet hat, na ja, besser gesagt, mir aufge-zwungen hat und ich nicht immer nur Herz, Solitär oder sonstigen Kram spielen will, beschäftige ich mich mehr mit Erinnerungen, die ich eigentlich vor 14 Jahren nach meiner Rückkehr aus Südafrika niederschreiben wollte. Sicher wäre damals meine Sichtweise eine sehr traurige gewesen und ich hätte das Manuskript bestimmt mehr bewässert, als geschrieben. Auch heute gibt es Momente, in denen sich meine Augen mit Tränen füllen, denn man kann nicht von allem Abschied nehmen. Menschen, Tiere, Dinge und Landschaften bleiben im Herzen für immer eingebrannt und manchmal, wenn man sie ins Gedächtnis zurückruft, fühlt man, wie es aufsteigt über den Nacken und Hals hin zu den Augen, und man kann es einfach nicht kontrollieren, auch nicht nach 10, 20 oder 30 Jahren. Man ist wieder überwältigt und spürt alles so nah und intensiv, als hätten die Ereignisse erst gestern stattgefunden…“, so schreibt die Autorin in ihrem Prolog.
Es wurde ein Buch daraus. Wunderschön geschriebenes Buch mit Humor und anschaulichen Beschreibungen des schönen Südafrika. Unerwartet nimmt die Geschichte jedoch eine dramatische Wendung, auf die der Leser wie die Autorin nicht vorbereitet ist. An dieser Stelle, packt es die Leser dann auf eine andere, spannende Weise, und sie dürfen Anna begleiten bei ihrem Kampf zurück ins Leben…

Mein Fazit: LESENSWERT.

Paperback: ISBN 978-3-7323-0669-5
Hardcover: ISBN 978-3-7323-0670-1
eBook: ISBN 978-3-7323-0671-8

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen