Donnerstag

Buchempfehlung "Eine andere Schattierung von Liebe" von Ineź Sytham

Ganz frisch aufbereitet aus meiner Lektoratskantine kommt diese wunderschön erzählte Geschichte über


"Eine andere Schattierung von Liebe"


von Ineź Sytham



In einem turbulenten Zusammenspiel aus unvorhergesehenen „Zufällen“ wirbelt das Leben zwei Menschen und zwei Tiere durcheinander – fügt zusammen, trennt, beglückt und erstaunt alle Beteiligten. Eine Geschichte grenzwertiger Empfindungen von Liebe und Trauer, in der eine Frau lernen muss, dem Tod eine Liebe vorzeitig freizugeben. Es geht um einen Freund, der sein Herz öffnen lernt, um einen Hund, im Zwiespalt zwischen Gehorsam, Verlust und Toleranz - und schlussendlich eine kleine schwarze Katze, die sich im Leben behauptet, und blinzelnd eine Lebensbotschaft mitgibt.

Die Autorin schreibt herzerfrischend, humor- und gefühlvoll mit spritzigem Stil. Dabei lässt sie ihre Leser schmunzeln, lachen und weinen.
Ein Buch, dass man lesen muss! 





Die Autorin:

 
Ineź Sytham lebt als freie Schriftstellerin im Chiemgau/Oberbayern.
Das erste  Buch "Eine andere Schattierung von Liebe" ist Auftakt  für Geschichten über Tiere und Natur,  Menschen und Begegnungen in fremden Kulturen;
Inspiriert durch tief greifende Erlebnisse bei der etwas anderen Art, zu leben und zu reisen – als Frau alleine, backpacking - in keuchenden Zügen und vom Rost zerfressenen Bussen, in Kanus und Eselskarren, in Begegnungen mit wilden  Gesichtern, Kulturen in  duftender betörender Fremde…
Sie schreibt über das Erforschen von Wüsten und Sümpfen, weiten Landschaften Städten und Seelen, mit Rucksack, Dschungel-Anzug und Tanzkleid…


"Eine andere Schattierung von Liebe" ist erschienen im tredition Verlag, Hamburg
ISBN 978-3-8495-5216-9
188 Seiten PaperbackPreis 14,80 €auch als Hardcover und E-Book

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen